Einfach und flexibel

Bewehrte Erde

Stabilität verleihen

Bewehrte Erde


Hierbei handelt es sich um einen Verbundkörper bestehend aus Erdmaterial, gebogenen Baustahlgittermatten und hochzugfesten Kunststoffgittern (Geogitter/textilien), welcher zur Böschungssicherheit bzw. als Stützkonstruktion verwendet wird. Durch den Materialverbund wird die natürliche Stabilität des Erdkörpers um ein Vielfaches erhöht. Dadurch wird die Nutzung von Grundstücken in Hanglagen bei gleichzeitiger Böschungssicherung möglich.
Im Vergleich zu anderen Böschungssicherungen kann die bewehrte erde innerhalb kürzester zeit errichtet werden und bietet zusätzlich dazu eine hohe Gestaltungsfreiheit. Die Böschungsneigung kann mit 60° oder 70 °erstellt werden. Die Ansichtsflächen können begrünt oder mit diversen Materialien verkleidet werden.

EINSATZGEBIETE


- Hangsicherung
- Böschungssicherung
- Alternative zu Stützwänden
- Lärmschutzdämme
- Uvm.

VORTEILE


- Platz- und Materialeinsparung durch steile Böschungen
- Flexible Gestaltungsmöglichkeiten
- Einfache statische Bemessung
- Kostengünstig & zeitsparend
- Nutzungsdauer bis zu 100 Jahre
- Unempfindlichkeit gegenüber Setzungen und Verformungen
- Ressourcenschonend durch Nutzung von Abraum-/Bodenmaterial

haben sie fragen

Ihre ansprechpartner